De/En

DATANORM prüfen

mit paula, dem offiziellen Prüfprogramm des DATANORM-Arbeitskreises

Neu ab 2021 für das Prüf-Zertifikat in paula

Beim DATANORM-Arbeitskreis haben sich diverse Anwender beschwert, dass DATANORM-Prüf-Zertifikate mit veralteten oder nicht aktuell geupdateten paula Versionen erstellt wurden. Diese entsprachen nicht dem aktuellen Stand der Technik und gaben den Anwendern eine falsche Sicherheit über die zu importierenden Daten. Trotz Zertifikat enthielten die DATANORM-Dateien Fehler und erzeugten beim Anwender fehlerhafte Datenbestände. Genau das sollte mit der Datenprüfung verhindert werden.

Aus diesem Grund hat der DATANORM-Arbeitskreis sich mit dem Softwarehaus datacrossmedia als Entwickler von paula darauf verständigt, dass nur noch mit der aktuellen, letzten Prüf-Version von paula Zertifikate erstellt werden können. Dies kann nur bei den Abo-Lizenzen sichergestellt werden. Bei Desktop-Lizenzen kann dies nicht verifiziert werden und mit diesen kann ab sofort kein Zertifikat erstellt werden. Wir empfehlen den Umstieg auf eine Abo-Lizenz, damit Sie für Ihre Anwender weiterhin die Qualität der DATANORM-Dateien gewährleisten können.

Einführung

Normen wie die DATANORM sind von Menschen geschaffene Beschreibungen, die von Menschen in die Praxis umgesetzt werden. Dabei kommt es zu Fehlern, z.B. bei der unterschiedlichen Interpretation der Beschreibungen (siehe hierzu auch Klarstellungen in den DATANORM-Ergänzungen). Das führt bis heute immer wieder zu Diskussionen, bei denen der Anwender der DATANORM oft zwischen den Stühlen der DATANORM-Lieferanten und Softwarehäuser sitzt.

Aus diesem Grunde wurde schon 1989 die Prüfsoftware paula entwickelt und vom DATANORM-Arbeitskreis zur offiziellen Prüfsoftware benannt. Seit dem wird bei Verarbeitungsfehlern, besser schon gleich nach der Erstellung der DATANORM, die Prüfsoftware paula zurate gezogen.

Funktionen der Prüfsoftware paula

Das Prüfprogramm paula ist inzwischen zu einer leistungsfähigen Software rund um DATANORM geworden und heißt jetzt DATANORM-Manager paula. Es bietet zahlreiche Funktionen zum Ansehen, Konvertieren, Selektieren und Reparieren von DATANORM-Dateien. Die Konvertier-Software zur Änderung der DATANORM-Version (DATANORM Version 3 ↔ 4 ↔ 5) ist ebenfalls in der Software paula enthalten.

Das Prüfmodul prüft eine DATANORM-Datei auf Einhaltung der Vorgaben der DATANORM-Taschenbücher und bietet im Einzelnen folgende Funktionen:

  • Prüfen aller DATANORM-Dateien und -Satzarten auf Einhaltung der formalen und inhaltlichen Vorgaben der DATANORM-Taschenbücher
  • Erstellung eines Prüfzertifikates bei fehlerfreien Dateien (ab 2021 nur noch bei den Abo-Lizenzen möglich)
  • Anzeige einer Ergebnis-Ampel zur Beurteilung der Qualität der DATANORM für Laien
  • Anzeige des Fehlerprotokolls mit allen Fehler-Details und Fehlerbeschreibung für den Experten
  • Batchprüfung von mehreren Dateien in einem Vorgang (gleiche Norm vorausgesetzt)

Weitere Informationen

datacrossmedia entwickelt paula seit 1990 in enger Zusammenarbeit mit dem DATANORM-Arbeitskreis. paula wurde in diesem Rahmen zum offiziellen Prüfprogramm des DATANORM-Arbeitskreises ernannt.

Bereits über 2000 Hersteller, Großhändler, Handwerker, Architekten und Planer setzen paula bei Ihrer täglichen Arbeit ein und verbessern damit zunehmend die Qualität des elektronischen Datenaustausches.

Mehr Informationen, eine kostenlose Demo-Version und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier.